BRAND Wohnhaus

Kurz vor 18 Uhr wurden wir heute gemeinsam mit der Feuerwehr Unterach und der FF Buchenort zu einem (vermeintlichen) Wohnhausbrand alarmiert.

Nach Erkundung durch die Einsatzleitung konnte jedoch kein Brandereignis festgestellt werden, bei einer entsprechenden Rückfrage stellte sich heraus das es sich um einen Fehlalarm handelte.

VERKEHRSUNFALL

Am Sonntagnachmittag wurden wir – gemeinsam mit der FF Unterach – zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 151 alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.

Der schwer verletzte Lenker wurde bereits vom ÖRK Unterach versorgt und  in weiterer Folge vom nachalarmierten ÖAMTC-Rettungshubschrauber C6 notärztlich versorgt und abtransportiert. Wir übernahmen gemeinsam mit den KameradInnen der Feuerwehr Unterach die Absicherung sowie im Anschluss die Reinigung der Unfallstelle, das beschädigte Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst entfernt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Verkehr auf der Attersee-Bundesstrasse wieder freigegeben werden.

+++ WALDBRANDGEFAHR +++

Die BH Salzburg-Umgebung hat heute mit sofortiger Wirkung eine Verordnung hinsichtlich der derzeit erhöhten Waldbrandgefahr erlassen:

 

Feueranzünden und Rauchen im Wald, in Waldnähe und dessen Gefährdungsbereich sind ab sofort im Flachgau verboten!

 

Die Böden sind auf Grund der Hitze, des Windes und der anhaltenden Trockenheit nicht ausreichend durchfeuchtet. Die Gefährdung wird aus derzeitiger Sicht in den kommenden Tagen weiterhin bestehen bleiben. Erst, wenn der Boden nach Regenfällen wieder ausreichend feucht ist, kann Entwarnung gegeben werden. Die Verordnung tritt mit heute in Kraft und hat bis auf Widerruf Gültigkeit.

 

Bild- und Textquelle:  Landesmedienzentrum Salzburg

[ÜBUNG] – Verkehrsunfall

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete das Einsatzstichwort bei unserer monatlichen Übung im Juni.

Nach Eintreffen und Erkundung der Lage wurde mit der Sicherung des Fahrzeugs und anschließend mittels hydraulischem Rettungsgerät mit der Rettung der verunfallten Person begonnen.

Wieder ein spannende und lehrreiche Übung – danke an die Übungsleitung für die Durchführung!

Frühschoppen 2018

Auch heuer wieder durften wir zahlreiche Gäste bei unserem Pfingstfrühschoppen begrüssen. Unter anderem auch sehr viele KameradInnen der Nachbarwehren und befreundeter Einsatzorganisationen.

Mit Live Musik und bei bestem „Frühschoppen-Wetter“ ging es durch den Tag, für unsere kleinen Besucher gab’s eine Hüpfburg  und unsere Küchenbrigarde verwöhnte die Gäste mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten, der Fischkebap stand wieder ganz oben auf der Beliebtheitsskala, auch unsere „Kuchenbar“ fand großen Anklang. 🙂

Ein großes Dankeschön geht auch an die zahlreichen HelferInnen vor und hinter den Kulissen – angefangen vom Auf- und Abbau, den Vorbereitungsarbeiten, über die Kellner und Speisenträger bis zu den Jungs + Mädels hinter der Schank, eine (wieder einmal) großartige Leistung!

Wir danken für euren Besuch und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

 

Pfingstfest 2018

 

Auch heuer dürfen wir euch wieder zu unserem Frühschoppen am Pfingstsonntag einladen.

Am Pfingstsonntag ab 10 Uhr gibt’s beim Depot der FF Au-See jede Menge Leckereien (Hendl, Bosna, Fisch-Kebap, etc.), selbstverständlich auch zum mitnehmen (ab ca. 12 Uhr).

Natürlich ist auch wieder Live Musik mit dabei und sorgt für gute Stimmung. 🙂

 

Die FF Au-See freut sich auf euren Besuch!

FULA Bronze

537 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Oberösterreichs stellten sich am Florianitag, dem 4. Mai 2018, in der Oö. Landes-Feuerwehrschule dem 45. Landes-Feuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze. In fünf praxisnahen Disziplinen, wie Allgemeine Fragen, Praktische Kartenkunde, Übermittlung von Nachrichten, Funker im Einsatzfahrzeug und Arbeiten mit dem Alarmplan galt es, möglichst viele Punkte zu sammeln, um eines der heißbegehrten Funkleistungsabzeichen zu erringen.

Auch die FF Au-See war durch unseren Kameraden Neuhauser Alexander bei diesem Leistungsbewerb vertreten, welcher sich mit einer Punktezahl von 239 (von max. 250) das FuLA in Bronze „erfunkte“ – Gratulation an dieser Stelle! 🙂

Quelle: OOELFV

Totalsperre B 151 – Baumfällungen

Die Bundesstraße 151 (Atterseestraße) ist von Samstag, 21. 4. 2018, bis inklusive Sonntag, 13. 5. 2018, wegen notwendiger Baumfällungen im Bereich vom Gasthof Dachsbrücke bis Ort am Mondsee (km 35 – km 35,6) gesperrt.

Die Sperre gilt zu folgenden Zeiten:

Montag bis Freitag jeweils von 8 – 12 Uhr und von 14.20 – 16.50 Uhr;
samstags jeweils (21. 4., 28. 4., 5. 5. und 12. 5.) von 9.20 – 16.50 Uhr;
sonntags jeweils (22. 4., 29. 4., 6. 5. und 13. 5.) von 6 – 19 Uhr;
und an den Feiertagen (1. 5. und 10. 5.) jeweils von 6 – 19 Uhr;

Die Umleitung für den PKW-Verkehr erfolgt über die L543/L217 Kienbergwandstraße – B154 Mondseestraße und zurück zur B151 Atterseestraße.

Die Umleitung für den LKW-Verkehr erfolgt über die L540 Attergaustraße – L541 Oberwangerstraße und zurück zur B151 Atterseestraße.

Quelle:  HP Gemeinde Unterach am Attersee

1 2 3 8