[ÜBUNG] Atemschutz

Beübt wurden im Rahmen unserer Atemschutzübung dieses mal das korrekte Vorgehen bei Türöffnungen, dafür haben unsere beiden Übungsleiter extra einen „Tür Dummy“ gezimmert welcher uns auch in Zukunft zur Verfügung stehen wird. Nach ein kurzen theoretischen Einführung ging’s dann auch schon an das praktische üben. Geschult wurde auch das richtige Verhalten des AS-Trupps bei einer Durchzündung.

Im zweiten Teil unserer Übung wurde dann das soeben Erlernte gleich praxis- und realitätsnah umgesetzt. Annahme: in einem stark verrauchten Gebäude befindet sich noch eine vermisste Person. Die Person konnte von beiden AS-Trupps erfolgreich gerettet werden 🙂 . Es war dies eine sehr interessante und lehrreiche Übung, danke an dieser Stelle nochmals an die beiden Organisatoren Christoph und Clemens.

Info: die Nebelmaschine und das Spezial-Fluid stehen auch zum Verleih, falls wer Interesse hat, bitte einfach melden!

AS Leistungstest

Gemeinsam mit unseren Kameraden der FF Unterach fand gestern und heute unser diesjähriger Leistungstest für die Atemschutzträger statt. Dieser Test muss jährlich von den KameradInnen welche mit dem Atemschutz in den Einsatz gehen, absolviert werden.

Angefangen wird mit einer Strecke marschieren mit und ohne gefüllte Kanister, gefolgt von Treppensteigen und dem Schlagen eines Reifens über eine definierte Strecke. Danach gibt es dann einen kleinen Parcour wobei die Hindernisse unter- und überstiegen werden müssen. Als Abschluss folgt dann noch das Zusammenrollen eines C-Schlauches. Dieser Test ist wirklich körperlich sehr anstrengend und verlangt neben einer gewissen Kondition auch jede Menge an Kraft. 🙂

BF Salzburg – Tag der offenen Tür

Am 01.10. wurde bei der Berufsfeuerwehr in Salzburg Stadt ein Tag der offenen Tür veranstaltet, auch wir waren dabei (so wie auch beim Funklehrgang in Frankenmarkt 😉 ).

Ein paar Fotos von den ausgestellten Fahrzeugen und diversen Vorführungen der BF sowie  ein kleines Video einer Fettverbrennung und wie sich das verhält wenn es mit Wasser gelöscht wird:

 

 

 

 

 

Retter Messe 2016

Eine kleine Delegation hat sich zur diesjährigen Retter Messe in Wels begeben und dort die neuesten Errungenschaften am Feuerwehr- und Rettungssektor erkundet. Es gibt dort wirklich für jede(n) Interessierte(n) etwas zu sehen, besonders beeindruckend waren die Live Vorführungen im Brandcontainer und der Drohnenflug.

Für alle Daheimgebliebenen haben wir ein paar Impressionen eingefangen:

Ein Video (leider im Hochformat) von der Live Vorführung im Brandcontainer gibt’s auch:

Alles in Allem eine wirklich sehenswerte Messe mit Allerei Neuigkeiten, auf jeden Fall immer einen Besuch wert 🙂 .

Truppführer Lehrgang 2016

Am 26. und 27. August fand in Frankenmarkt die 2. Trance des diesjährigen Truppführer Lehrgangs statt. Von der FF Au-See waren Alex, Sebastian und Jakob mit von der Partie und absolvierten den Lehrgang mit Erfolg. Als Ausbildner stand uns Hans auch während des Lehrgangs tatkräftig zur Seite, danke an dieser Stelle auch für die tolle Vorbereitung!

Hier noch ein paar Bilder, die Schweißperlen der Kameraden (es hatte an beiden Tagen über 30 Grad) sieht man leider nicht, aber so mancher Kopf hat zu rauchen begonnen… 😉

Alle Bilder © BFK Vöcklabruck

[ÜBUNG] – Personenrettung

„Personenrettung“ – das war dieses Monat das Thema unserer Übung.

Angenommen wurde eine verunfallte Person in einer Baugrube welche auch noch durch nachrutschende(n) Schutt/Steine noch zusätzlich teilweise verschüttet wurde. Die Rettung gestaltete sich ziemlich anspruchsvoll (nicht zuletzt auch wegen der Temperaturen 😉 ), ein paar Impressionen als Diashow:

[EINSATZ] – Brand Wohnhaus/Flur

Einsatzbericht:

Um 02:19 Uhr wurden wir mittels Pager- und Sirene zu einem Wohnhausbbrand mitalarmiert. Auch die Feuerwehren aus Unterach am Attersee und Buchenort befanden sich zeitgleich auf Anfahrt.

Beim Eintreffen und nach kurzer Erkundung der Lage zeigte sich dann anstatt des gemeldeten Wohnhausbrandes – glücklicherweise – nur ein Flurbrand welcher schnell gelöscht werden konnte.


Datum: 23. Juli 2016
Alarmzeit: 2:19 Uhr
Einsatzdauer: 30 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach am Attersee
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte: FF Buchenort , FF Unterach 


[EINSATZ] – Überflutungen nach Unwetter

Einsatzbericht:

Nach einem sehr heftigen Unwetter welches mit Sturm und wolkenbruchartigem Regen über unsere Region zog, wurden wir um 18:47 Uhr mittels Pager alarmiert.

Aufgrund der zahlreichen Überflutungen wurden an diversen Örtlichkeiten Sandsäcke benötigt, welche mit schwerem Gerät verbracht wurden.  Auch unsere Kameraden in Unterach am Attersee hatten jede Menge zu tun, wir haben entsprechend unterstüzt.

Abschliessend wurde dann noch die Einfahrt des FF-Depots von angeschwemmtem Schotter und Steinen befreit, auch wir wurden nicht ganz verschont…


Datum: 12. Juli 2016
Alarmzeit: 18:47 Uhr
Einsatzdauer: 3 Stunden 8 Minuten
Alarmierungsart: Pager
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Au-See, Unterach am Attersee
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte: Traktor 


[ÜBUNG] – Gefahrgutunfall

Angenommen wurde im Zuge unserer Monatsübung diesmal ein Gefahrgutunfall. Nach Eintreffen am Einsatzort und Sichtung der Lage durch den Einsatzleiter wurden dann entsprechende Sicherungsmaßnahmen ergriffen (Absicherung, 3facher Brandschutz, etc.).

Die Rettung der verunfallten Person (und des im Übungsverlauf kollabierten Kameraden) erfolgte durch den Atemschutztrupp – bei Außentemperaturen über 25 Grad eine schweißtreibende Angelegenheit.

Das Gefahrgut wurde dann unter Verwendung von Vollschutzanzügen „versorgt“, dies war eine nochmalige Herausforderung für die Atemschutzträger, da bekam der Begriff „schweißgebadet“ eine ganz neue Bedeutung. 😉

Für uns Alle war der Umgang mit den CSA eine sehr lehrreiche Erfahrung, danke an die Übungsleiter/Organisatoren für diese tolle Übung!

1 6 7 8 9