VU eingeklemmte Person

Einsatzbericht:

Am 30. Juli wurden die Feuerwehr Au-See und die Feuerwehr Unterach um kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall auf der B152 zwischen Unterach und Weißenbach alarmiert.

Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Beide Insassen konnten sich leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden bereits vom Roten Kreuz sowie dem anwesenden Notarzt versorgt.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das Fahrzeug aus dem Straßengraben geborgen und die Unfallstelle gesäubert.


Datum: 30. Juni 2019
Alarmzeit: 0:08 Uhr
Einsatz Nummer: 2019012
Einsatzdauer: 1 Stunde 12 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: B152
Mannschaftsstärke: 19
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: Polizei Unterach , Rotes Kreuz Unterach 


[EINSATZ] – Fahrzeugbergung

Einsatzbericht:

Am Morgen des 07.05. wurden wir gegen 6:15 Uhr zu einer Fahrzeugbergung zwischen Au-See und Ort am Mondsee alarmiert. Ein Fahrzeug war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, hat sich dann überschlagen und ist in den Mondsee gestürzt.

Die Insassen konnten sich eigenständig aus dem verunfallten Fahrzeug retten und wurden nur leicht verletzt. Nach erfolgter Sichtung durch den Einsatzleiter und Absicherung der Einsatzstelle wurde das Fahrzeug entsprechend abgesichert und gemeinsam mit dem verständigten Abschleppdienst geborgen.

Nach dem Abtransport des Unfallfahrzeuges und Reinigung der Fahrbahn konnten wir unseren Einsatz nach ca. 2 Stunden wieder beenden und die B151 wurde wieder in beiden Richtungen für den Verkehr freigegeben.


Datum: 7. Mai 2017
Alarmzeit: 6:17 Uhr
Einsatz Nummer: 2017003
Einsatzdauer: 2 Stunden 13 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: B 151
Mannschaftsstärke: 16
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst Jahoda , Polizei Unterach , Rotes Kreuz Unterach 


[EINSATZ] – BRAND Lagerhalle

Einsatzbericht:

Am vor-vorletzten Tag des Jahres wurden wir gegen 20:11 Uhr mittels Sirene und Pageralarmierung zu einem Brand einer Lagerhalle in Unterach am Attersee alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zeigte sich das betroffene Objekt im Vollbrand.

Nach einer ersten Sichtung und Einschätzung der Lage wurde durch uns unter Mithilfe der mitalarmierten Nachbarwehren die Wasserversorgung von der Seeache aus hergestellt. Den Erstangriff am Brandobjekt übernahmen einstweilen die Kameraden der FF Unterach.

Im weiteren Verlauf wurde dann eine Einsatzleitstelle sowie ein Atemschutz-Sammelplatz errichtet und die weiterführende Brandbekämpfung vorgenommen, auch das ASF Vöcklamarkt wurde nachgefordert. Nachdem gegen 22 Uhr der Brand unter Kontrolle war wurde mit den Nachlöscharbeiten begonnen, gegen 0:15 Uhr sind wir dann von der Einsatzstelle abgerückt.

Online Bericht auf nachrichten.at


Datum: 29. Dezember 2016
Alarmzeit: 20:11 Uhr
Einsatz Nummer: 2016004
Einsatzdauer: 4 Stunden 44 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach am Attersee
Mannschaftsstärke: 50+
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter, OBI Aigner
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte: ASF Vöcklamarkt , Energie AG (Schaltberechtiger) , FF Buchenort , FF Innerschwand , FF Mondsee , FF Parschallen-Aich , FF STeinbach am Attersee , FF Unterach , Gemeinde Unterach (Streufahrzeug) , Polizei Unterach , Rotes Kreuz Unterach