Brand Abfallcontainer

Einsatzbericht:

Zum zweiten Mal innerhalb von 12 Stunden heulten am 30.06. im Gemeindegebiet die Sirenen. Diesmal wurden wir zu einem Containerbrand in Ort am Mondsee alarmiert.

Der Brand wurde bereits durch ein auf der Anfahrt zum Zeughaus vorbeikommendes FF-Mitglied bekämpft, wir übernahmen und führten abschließend noch die Nachlöscharbeiten durch.

Ebenfalls mit auf Anfahrt befanden sich die Kameraden der Feuerwehr Unterach welche jedoch aufgrund der Lage gleich wieder einrücken konnten.


Datum: 30. Juni 2019
Alarmzeit: 11:26 Uhr
Einsatz Nummer: 2019012
Einsatzdauer: 32 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Ort am Mondsee
Mannschaftsstärke: 23
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: Polizei Unterach 


VU eingeklemmte Person

Einsatzbericht:

Am 30. Juli wurden die Feuerwehr Au-See und die Feuerwehr Unterach um kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall auf der B152 zwischen Unterach und Weißenbach alarmiert.

Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Beide Insassen konnten sich leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden bereits vom Roten Kreuz sowie dem anwesenden Notarzt versorgt.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das Fahrzeug aus dem Straßengraben geborgen und die Unfallstelle gesäubert.


Datum: 30. Juni 2019
Alarmzeit: 0:08 Uhr
Einsatz Nummer: 2019012
Einsatzdauer: 1 Stunde 12 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: B152
Mannschaftsstärke: 19
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: Polizei Unterach , Rotes Kreuz Unterach 


[EINSATZ] – verm. gewässerverunreinigung

Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 27. Juni 2019 wurde die FF Au-See zu einem Ölaustritt mit gemeldeter Gewässerverunreinigung des Mondsees alarmiert. Nach kurzer Lageerkundung konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden, es handelte sich augenscheinlich nur um Reste von Sonnenschutzmittel im See.


Datum: 27. Juni 2019
Alarmzeit: 14:50 Uhr
Einsatz Nummer: 2019011
Einsatzdauer: 46 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Ort am See
Mannschaftsstärke: 9
Einsatzleiter: AW Aichinger J.
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte: Polizei Unterach 


[EINSATZ] – VU Aufräumarbeiten

Einsatzbericht:

Am 23. Jänner um kurz nach 17 Uhr wurde die FF Au-See zu einem Verkehrsunfall auf der B 151 im Bereich des Gasthof See alarmiert.

Abfallende Eis- und Schneereste eines LKW wurden in den Gegenverkehr auf einen entgegenkommenden PKW geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Windschutzscheibe des Fahrzeugs beschädigt und der Fahrzeuginsasse unbestimmten Grades verletzt.

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Unterach sowie den Gemeindearzt wurde der Verletzte in häusliche Pflege entlassen, die FF Au-See übernahm die Verkehrsregelung sowie die Säuberung der Unfallstelle, nach einer knappen Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Link zum Polizeibericht


Datum: 23. Januar 2019
Alarmzeit: 17:10 Uhr
Einsatz Nummer: 2019009
Einsatzdauer: 55 Minuten
Alarmierungsart: persönlich
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: B151
Mannschaftsstärke: 7
Einsatzleiter: HBM Haustein St.
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte: Polizei Mondsee , Polizei Unterach , RK Unterach 


[EINSATZ] – Brand Gebäude

Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 07.01.2019 wurde die FF Au-See gemeinsam mit der Feuerwehr Unterach und der Feuerwehr Buchenort zu einem Gebäudebrand im Ortszentrum von Unterach alarmiert. Weiters wurden auch noch die Kameraden der FF Steinbach und das Atemschutzfahrzeug aus Vöcklamarkt nachalarmiert.

########################################################

Ein Mitarbeiter des Bauhofes und der Lkw-Fahrer der Pellets-Firma befüllten den Pellets-Ofen des Kindergartens in Unterach am Attersee.

Kurz danach stellten die beiden fest, dass aus dem Ofen Rauch entwich und die Heizungsanlage zu brennen begann. Die Männer lösten sofort den Rauchmelder aus und versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Dies misslang jedoch aufgrund der starken Rauchentwicklung. Die noch anwesenden Kindergartenpädagoginnen verließen, durch den Brandmelder gewarnt, mit sieben Kindern das Gebäude. Die Löscharbeiten führten drei Feuerwehren mit etwa 50 Mann durch. Die beiden Männer wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Kindergartenkinder und Angestellten kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Presseaussendung vom 07.01.2019, 16:36 Uhr LPD Oberösterreich


Datum: 7. Januar 2019
Alarmzeit: 14:21 Uhr
Einsatz Nummer: 2019003
Einsatzdauer: 3 Stunden 14 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach, Kindergarten
Mannschaftsstärke: 18
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: ASF Vöcklamarkt , FF Buchenort , KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , MTF Unterach , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach 


[EINSATZ] – Brand Kamin

Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 02. Novembers wurde die FF Au-See gemeinsam mit der FF Unterach und FF Buchenort zum Brand eines Kamins im Ortszentrum von Unterach alarmiert.

Kurz nach unserem dem Eintreffen war der Brand bereits unter Kontrolle und wir konnten nach kurzer Zeit wieder von der Einsatzstelle abrücken. Die Kameraden der FF Unterach übernahmen die weiterführende Kontrolle des Kamins sowie die Belüftung des Objekts, Personen kamen nicht zu Schaden.


Datum: 2. November 2018
Alarmzeit: 15:06 Uhr
Einsatz Nummer: 2018008
Einsatzdauer: 1 Stunde 56 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach am Attersee
Mannschaftsstärke: 17
Einsatzleiter: OBI Aigner St.
Fahrzeuge: FF Buchenort , KDO , KDO Unterach , Leiter Unterach , LFB-A1 , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach 


BRAND Wohnhaus

Einsatzbericht:

Kurz vor 18 Uhr wurden wir heute gemeinsam mit der Feuerwehr Unterach und der FF Buchenort zu einem (vermeintlichen) Wohnhausbrand alarmiert.

Nach Erkundung durch die Einsatzleitung konnte jedoch kein Brandereignis festgestellt werden, bei einer entsprechenden Rückfrage stellte sich heraus das es sich um einen Fehlalarm handelte.


Datum: 5. Juli 2018
Alarmzeit: 17:59 Uhr
Einsatz Nummer: 2018005
Einsatzdauer: 240 Stunden 21 Minuten
Alarmierungsart:
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach
Mannschaftsstärke: 19
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: FF Buchenort , KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , MTF Unterach , Tank Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach 


VERKEHRSUNFALL

Einsatzbericht:

Am Sonntagnachmittag wurden wir – gemeinsam mit der FF Unterach – zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 151 alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.

Der schwer verletzte Lenker wurde bereits vom ÖRK Unterach versorgt und  in weiterer Folge vom nachalarmierten ÖAMTC-Rettungshubschrauber C6 notärztlich versorgt und abtransportiert. Wir übernahmen gemeinsam mit den KameradInnen der Feuerwehr Unterach die Absicherung sowie im Anschluss die Reinigung der Unfallstelle, das beschädigte Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst entfernt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Verkehr auf der Attersee-Bundesstrasse wieder freigegeben werden.


Datum: 10. Juni 2018
Alarmzeit: 14:26 Uhr
Einsatz Nummer: 2018004
Einsatzdauer: 2 Stunden 20 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: B 151
Mannschaftsstärke: 29
Einsatzleiter: OBI Aigner
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , MTF Unterach , Tank Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach , RTH C6 


[EINSATZ] – VU eingeklemmte Person

Einsatzbericht:

Am 13. November wurden wir am frühen Abend zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Bereich Marienau alarmiert.

Gemeinsam mit der ebenfalls aktivierten FF Unterach rückten wir zur Unfallstelle aus. Bei Eintreffen konnte glücklicherweise gleich festgestellt werden das sich der Fahrzeuglenker unverletzt selbst befreien konnte und so übernahmen wir gemeinsam mit den Kameraden die Absicherung/Bergung des verunfallten Fahrzeugs.

Weiters wurde im Bereich der Bundesstraße eine wechselseitige Verkehrsregelung durch unsere LUN Gruppe eingerichtet.


Datum: 13. November 2017
Alarmzeit: 17:47 Uhr
Einsatz Nummer: 2017018
Einsatzdauer: 49 Minuten
Alarmierungsart: Sirene, SMS
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Ort am See
Mannschaftsstärke: 14
Einsatzleiter: OBI Aigner
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , Tank Unterach 
Weitere Kräfte: Polizei Unterach , RK Unterach 


1 2