wespennest

© www.feuerwehr-grueningen.ch

Einsatzbericht:

Erneut wurde die FF Au-See innerhalb weniger Tage zu einem Webspennest gerufen. In einem Anbau fand sich ein Fussball großes Nest mit dementsprechendem Flugbetrieb im Umkreis. Aufgrund bestehender Allergien der Bewohner des angrenzenden Wohnhauses musste ebendieses entfernt werden.


Datum: 30. Juli 2019
Alarmzeit: 11:45 Uhr
Einsatz Nummer: 2019015
Einsatzdauer: 1 Stunde 5 Minuten
Alarmierungsart: Telefon
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: Ramsau
Mannschaftsstärke: 2
Einsatzleiter: OAW Neuhauser
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte:


Wespennest

© www.feuerwehr-grueningen.ch

Einsatzbericht:

Am 24.07. wurden wir zum 1. Wepseneinsatz in diesem Jahr gerufen. Nach teilweisem Abbau der Verschalung des Hauses konnte das Nest lokalisiert werden. Aufgrund der Tatsache das die Insekten auch bereits in den Wohnraum vorgedrungen waren und der Lage musste dieses entfernt werden.


Datum: 24. Juli 2019
Alarmzeit: 19:16 Uhr
Einsatz Nummer: 2019014
Einsatzdauer: 1 Stunde 14 Minuten
Alarmierungsart: Telefon
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: In der Au
Mannschaftsstärke: 2
Einsatzleiter: OAW Neuhauser
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] Dachräumung

Einsatzbericht:

Auch heute steht die FF Au-See wir wieder mit unseren Kameraden der Feuerwehr Unterach und der FF Buchenort gemeinsam im Schneeräum-Einsatz.

Beim Druckerhof geht’s heute an die Schneemassen, wie man sehen kann bei strahlendem Sonnenschein, da geht das Schaufeln doch gleich viel leichter… 😜

Danke an dieser Stelle an die KameradInnen die sehr viel ihrer Freizeit für diese Tätigkeiten opfern!


Datum: 16. Januar 2019
Alarmzeit: 7:15 Uhr
Einsatz Nummer: 2017007
Einsatzdauer: 11 Stunden 45 Minuten
Alarmierungsart: telefonische Alarmierung
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: Druckerhof, Unterach
Mannschaftsstärke: 5
Einsatzleiter: HBM Haustein St.
Fahrzeuge: LFB-A1 , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] Dachräumung

Einsatzbericht:

Am Freitag den 11. Jänner 2019 ab kurz nach 10 Uhr Vormittag stand die FF Au-See gemeinsam mit 7 weiteren Feuerwehren im Gemeindegebiet von Oberwang bei einem Gewerbebetrieb im Einsatz.

Durch die starken Schneefälle der letzten Tage kam es zu einem gefährlichen Anstieg der Dachlast, eine Räumung wurde angeordnet.

Aufgrund der Schneemassen (ca. 15.000 Kubikmeter!) wurde die Räumung am Folgetag unter Mithilfe des Katastrophenzuges Schwanenstadt fortgesetzt.


Datum: 11. Januar 2019
Alarmzeit: 10:08 Uhr
Einsatz Nummer: 2019006
Einsatzdauer: 7 Stunden 7 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: Oberwang, Gewerbegebiet
Mannschaftsstärke: 7
Einsatzleiter: HBM Haustein St.
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] – LKW Bergung

Einsatzbericht:

Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Unterach gemeinsam mit der FF Au-See zu einer LKW Bergung auf die B151 gerufen.

Aufgrund der tiefwinterlichen Fahrbahnverhälntissen blieb ein LKW auf einer Anhöhe hängen und blockierte eine Fahrspur.

Gemeinsam wurde der Sattelzug wieder fahrbereit gemacht und nach intensivem Streumitteleinsatz konnte das Fahrzeug die Stelle passieren.

Der Verkehr wurde während der Arbeiten wechselweise angehalten.


Datum: 10. Januar 2019
Alarmzeit: 15:52 Uhr
Einsatz Nummer: 2019005
Einsatzdauer: 1 Stunde 13 Minuten
Alarmierungsart: Telefon
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: B 151
Mannschaftsstärke: 3
Einsatzleiter: OAW Neuhauser
Fahrzeuge: LFB-A1 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] – Freimachen Verkehrswege

Einsatzbericht:

Um 6:30 wurde die FF Au-See zu einem Baum über Straße alarmiert. Durch die Schneelast war ein Baum auf die B151 gestürzt.

Die B151 war während der Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Aufgrund der starken Schneefälle bitte um besondere Vorsicht auf den Straßen!


Datum: 10. Januar 2019
Alarmzeit: 6:29 Uhr
Einsatz Nummer: 2019004
Einsatzdauer: 1 Stunde 31 Minuten
Alarmierungsart: Pager
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: B 151
Mannschaftsstärke: 7
Einsatzleiter: HBI Schabelreiter
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] – LKW Bergung

Einsatzbericht:

Aufgrund der starken Schneefalls blieb ein LKW im Bereich „Seeleiten“ auf einer Anhöhe hängen. Die FF Au-See übernahm die Absicherung der Bundesstrasse und machte gemeinsam mit den Kameraden der FF Unterach den LKW wieder fahrbereit.

Die B151 war während der Arbeiten kurzzeitig in beiden Richtungen gesperrt.


Datum: 5. Januar 2019
Alarmzeit: 9:25 Uhr
Einsatz Nummer: 2019001
Einsatzdauer: 50 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Telefon
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: B151, Seeleiten
Mannschaftsstärke: 10
Einsatzleiter: OBI Aigner
Fahrzeuge: LFB-A1 , RLF Unterach 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] INSEKTENBEKÄMPFUNG

© www.feuerwehr-grueningen.ch

Einsatzbericht:

 

Bereits mehrfach musste die FF Au-See zur Entfernung von Insektennestern in diesem Jahr ausrücken. So auch am Nachmittag des 24. August wieder.

Nachdem die Maßnahmen des Vortages leider nicht den gewünschten Erfolg erzielt hatten, wurde ein Teil der Isolierung entfernt.

Aufgrund der Lage und der gegebenen Gefährdung der Bewohner musste das Nest schlußendlich entfernt werden.

 


Datum: 24. August 2018
Alarmzeit: 12:45 Uhr
Einsatz Nummer: 2018006
Einsatzdauer: 1 Stunde 45 Minuten
Alarmierungsart: telefonische Alarmierung
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: Unterach, Oberleiten
Mannschaftsstärke: 3
Einsatzleiter: HBM Haustein St.
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] – Insektenbekämpfung

© www.feuerwehr-grueningen.ch

Einsatzbericht:

 

Zum 4. Mal wurden wir diese Woche zu einer Insektenbekämpfung gerufen – diesmal war es ein Folgeeinsatz.

Nachdem die Bekämpfungsmaßnahmen vom Vortag nicht endgültig erfolgreich waren, wurde die Verschalung der Hausfassade teilweise entfernt und das Wespennest in voller Ausdehnung freigelegt und entsorgt.

 


Datum: 3. August 2017
Alarmzeit: 16:48 Uhr
Einsatz Nummer: 2017014
Einsatzdauer: 1 Stunde 42 Minuten
Alarmierungsart:
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: Ort am See
Mannschaftsstärke: 3
Einsatzleiter: HFM Haustein Stefan
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte:


1 2