[EINSATZ] – Verkehrsunfall

Einsatzbericht:

Auf der B152 kam es in den Morgenstunden des 12. Dezembers zu einem Verkehrsunfall mit 4 Fahrzeugen. Die FF Au-See wurde hierzu gemeinsam mit der FF Unterach alarmiert, wobei wir mit dem KDO Au-See den Lotsendienst durchführten. Die B152 war während der Aufräumungsarbeiten komplett gesperrt.


Datum: 12. Dezember 2018
Alarmzeit: 7:06 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 9 Minuten
Alarmierungsart: telefonische Alarmierung
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: B152, Bereich Jagawirt
Mannschaftsstärke: 2
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , Tank Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei 


[EINSATZ] – BRAND Wohnhaus

Einsatzbericht:

Am 28.11.2018 gegen 21:30 Uhr wurde die FF Au-See gemeinsam mit mehreren Nachbarwehren zu einem Wohnhausbrand nach Steinbach am Attersee alarmiert.

Am Einsatzort übernahmen wir gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Unterach die Löschwassserversorgung, zeitgleich begann der Atemschutztrupp mit dem Innenagriff am Brandobjekt.

Um ca. 0:40 konnten wir nach erfolgreicher Brandbekämpfung wieder von der Einsatzstelle abrücken. Die Brandursache ist aktuell unbekannt, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 


Datum: 28. November 2018
Alarmzeit: 21:26 Uhr
Einsatzdauer: 4 Stunden 21 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Steinbach am Attersee
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: ASF Vöcklamarkt , KDO , KDO Unterach , Leiter Unterach , LFB-A1 , MTF Unterach , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: FF Bach , FF STeinbach am Attersee , FF Weyregg , Polizei , RK Unterach 


[EINSATZ] – Brand Kamin

Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 02. Novembers wurde die FF Au-See gemeinsam mit der FF Unterach und FF Buchenort zum Brand eines Kamins im Ortszentrum von Unterach alarmiert.

Kurz nach unserem dem Eintreffen war der Brand bereits unter Kontrolle und wir konnten nach kurzer Zeit wieder von der Einsatzstelle abrücken. Die Kameraden der FF Unterach übernahmen die weiterführende Kontrolle des Kamins sowie die Belüftung des Objekts, Personen kamen nicht zu Schaden.


Datum: 2. November 2018
Alarmzeit: 15:06 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 56 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach am Attersee
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: FF Buchenort , KDO , KDO Unterach , Leiter Unterach , LFB-A1 , Pumpe Unterach , RLF Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach 


[EINSATZ] Tierrettung

Einsatzbericht:

Eine Herde von ca. 15 Rindern war aus unbekannten Gründen aus einem eingezäunten Weidegebiet entwichen. Die Tiere liefen auf der Landesstrasse in Richtung Oberburgau wo sie sich bei unserem Eintreffen auch bereits „niedergelassen“ hatten.

Nach Sichtung und Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die Rinderherde behelfsmässig eingezäunt und konnte anschliessend an den zwischenzeitlich eingetroffenen Besitzer übergeben werden. Gemeinsam wurden die Tiere dann wieder an ihren Weideplatz zurückgeführt.

Die Kienbergwand-Landesstrasse war während der Einsatzdauer aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt.


Datum: 20. Oktober 2018
Alarmzeit: 12:31 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 3 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Tierrettung 
Einsatzort: Bereich Oberburgau
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte:


[EINSATZ] INSEKTENBEKÄMPFUNG

© www.feuerwehr-grueningen.ch

Einsatzbericht:

 

Bereits mehrfach musste die FF Au-See zur Entfernung von Insektennestern in diesem Jahr ausrücken. So auch am Nachmittag des 24. August wieder.

Nachdem die Maßnahmen des Vortages leider nicht den gewünschten Erfolg erzielt hatten, wurde ein Teil der Isolierung entfernt.

Aufgrund der Lage und der gegebenen Gefährdung der Bewohner musste das Nest schlußendlich entfernt werden.

 


Datum: 24. August 2018
Alarmzeit: 12:45 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde 45 Minuten
Alarmierungsart: telefonische Alarmierung
Art: Technischer Einsatz klein 
Einsatzort: Unterach, Oberleiten
Mannschaftsstärke: 3
Fahrzeuge: KDO 
Weitere Kräfte:


BRAND Wohnhaus

Einsatzbericht:

Kurz vor 18 Uhr wurden wir heute gemeinsam mit der Feuerwehr Unterach und der FF Buchenort zu einem (vermeintlichen) Wohnhausbrand alarmiert.

Nach Erkundung durch die Einsatzleitung konnte jedoch kein Brandereignis festgestellt werden, bei einer entsprechenden Rückfrage stellte sich heraus das es sich um einen Fehlalarm handelte.


Datum: 5. Juli 2018
Alarmzeit: 17:59 Uhr
Einsatzdauer: 240 Stunden 21 Minuten
Alarmierungsart:
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Unterach
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: FF Buchenort , KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , MTF Unterach , Tank Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach 


VERKEHRSUNFALL

Einsatzbericht:

Am Sonntagnachmittag wurden wir – gemeinsam mit der FF Unterach – zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B 151 alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen.

Der schwer verletzte Lenker wurde bereits vom ÖRK Unterach versorgt und  in weiterer Folge vom nachalarmierten ÖAMTC-Rettungshubschrauber C6 notärztlich versorgt und abtransportiert. Wir übernahmen gemeinsam mit den KameradInnen der Feuerwehr Unterach die Absicherung sowie im Anschluss die Reinigung der Unfallstelle, das beschädigte Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst entfernt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Verkehr auf der Attersee-Bundesstrasse wieder freigegeben werden.


Datum: 10. Juni 2018
Alarmzeit: 14:26 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 20 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: B 151
Mannschaftsstärke: 29
Fahrzeuge: KDO , KDO Unterach , LFB-A1 , MTF Unterach , Tank Unterach 
Weitere Kräfte: ÖRK Unterach , Polizei Unterach , RTH C6 


[ÜBUNG] – Verkehrsunfall

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete das Einsatzstichwort bei unserer monatlichen Übung im Juni.

Nach Eintreffen und Erkundung der Lage wurde mit der Sicherung des Fahrzeugs und anschließend mittels hydraulischem Rettungsgerät mit der Rettung der verunfallten Person begonnen.

Wieder ein spannende und lehrreiche Übung – danke an die Übungsleitung für die Durchführung!

1 2 3 6