[EINSATZ] Tierrettung

Einsatzbericht:

Eine Herde von ca. 15 Rindern war aus unbekannten Gründen aus einem eingezäunten Weidegebiet entwichen. Die Tiere liefen auf der Landesstrasse in Richtung Oberburgau wo sie sich bei unserem Eintreffen auch bereits „niedergelassen“ hatten.

Nach Sichtung und Erkundung durch den Einsatzleiter wurde die Rinderherde behelfsmässig eingezäunt und konnte anschliessend an den zwischenzeitlich eingetroffenen Besitzer übergeben werden. Gemeinsam wurden die Tiere dann wieder an ihren Weideplatz zurückgeführt.

Die Kienbergwand-Landesstrasse war während der Einsatzdauer aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt.


Datum: 20. Oktober 2018
Alarmzeit: 12:31 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 3 Minuten
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS
Art: Tierrettung 
Einsatzort: Bereich Oberburgau
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: KDO , LFB-A1 
Weitere Kräfte:


[Übung] – Verkehrsunfall

Verkehrsunfall im Ortsgebiet mit 2 Fahrzeugen – so lautete die Übungsannahme bei unserer Monatsübung im Oktober. Tatkräftig unterstützt wurden wir diesmal von den Kamerader der FF Unterach.

Bei Eintreffen und Lageerkundung stellte sich heraus das 2 Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Sofort wurde mit den Rettungsmaßnahmen begonnen und bereits nach kurzer Zeit konnten die „Verunfallten“ aus den KFZ’s gerettet werden.